geschrieben von

Dank des TAV gibt es ein paar Bilder der WSC 2016 Siegerehrung & Abschlussveranstaltung in Bochum vom vergangenen Wochende!

Einfach den "weiterlesen" Link oder auf den Titel dieses Beitrages klicken...

geschrieben von

Liebe Sportler/-innen,

die WSC-Siegerehrung 2016 und die Verlosung der Freistartplätze für 2017 werden wir dieses Jahr am Samstag, den 22.10.2016 in der Städtischen Rollsporthalle, Harpener Heide 5, 44805 Bochum-Harpen durchführen.

Ruhrboss 03 hat sich wieder bereit erklärt, uns bei Ihrem „Saisonausklang“ die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen und für die Verpflegung zu sorgen.

Wer Lust hat, kann ab 16:00 Uhr in der Halle rollen und feiern.

Um ca. 17:00 Uhr finden die Siegerehrungen statt.
Wir werden wie gehabt ein wenig für euer leibliches Wohl sorgen und den Abend mit einer Rollerdisko ausklingen lassen.

Willkommen sind auch nicht WSC-ler aus allen Nachbarvereinen, die sich gerne mit Gleichgesinnten treffen.

Wir sehen uns in Bochum!

das WSC Orga Team


Anfahrt (aus Bochum + Münster):

  • Autobahn A 43, Abfahrt Nr.17 (Bochum Gerthe)
  • an der Kreuzung/Hauptstraße Richtung Bo-Zentrum
  • nach ca. 400m an den Baumärkten rechts, Richtung Gewerbegebiet Harpener Heide
  • nach ca. 100m abknickender Vorfahrt nach rechts folgen
  • direkt danach links abbiegen (Harpener Heide)
  • Nach ca. 70m links hoch, Parkplatzzufahrt - (im Gebäude rechts halten)

Am 04.09. endet die Meldefrist für die Deutschen Meisterschaften. Nachmeldungen sind nach diesem Termin nicht mehr möglich!

Wer möchte, kann dann noch am Freizeitlauf/TeutoCup-Lauf über 11 km teilnehmen. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind möglich.

Die Startaufstellung erfolgt nach Altersklassen getrennt, deshalb bitte 15 Minuten vor dem Start im Startbereich sein. Es gibt einen Startschuss für die Damen um ca. 9 Uhr und einen Startschuss für die Herren um ca. 9:05 Uhr. Die Freizeitskater werden um ca. 9:10 Uhr gestartet.

Die Sportler, die in der Sammelanmeldung des WSC gemeldet haben und keine Lizenz haben, werden in einem separaten Startblock am Ende des Feldes aufgestellt und mit den Herren zusammen gestartet.

Die Startnummer werden auf dem Rücken und seitlich am rechten Oberschenkel getragen und sind nach Altersklassen sortiert und unterscheiden sich in den Farben (M – blau/W – rot).

Zielschluss ist wg. der nachfolgenden Läufe um 11:15 Uhr. Sportler, bei denen davon auszugehen ist, dass sie wesentlich länger als 2 Stunden für den Marathon benötigen, werden vor ihrer letzten Runde aus dem Rennen genommen.

Nach der zweiten Anmeldephase sind für die Marathon-DM 119 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeldet.
Nach einer Anfrage wurde entschieden, auch für die Altersklasse 75+ eine eigene Wertung durchzuführen.
Die Umsetzung beim Anmeldeportal ist nur mit einem Mehraufwand machbar, so dass wir uns entschieden haben, auf der Anmeldeseite keine Änderung vorzunehmen. In der Teilnehmerliste werden aber alle Sportler, die Jahrgang 1941 und älter sind als AK 75 aufgeführt.

zur aktualisierten Ausschreibung

Am 17.07. fand zum ersten Mal ein Wettkampf des YoungStarCups im benachbarten Venlo statt.
Organisiert wurde der Tag vom CST Köln und der Skatevereiniging Venlo.
Kurz hinter der Deutsch-Niederländischen Grenze ist ein Sportzentrum entstanden, auf dem es viele Möglichkeiten zum Skaten und Radfahren gibt. So gibt es hier neben einer 200m Speedskatingbahn gibt es einen Rundkurs von 400m und einen von 800 m. Dazu eine große BMX-Strecke.
Leider waren aus NRW auch wg. der Sommerferien weniger Sportler am Start als normalerweise.
Trotzdem hatten insgesamt 66 Nachwuchsskaterinnen und Skater aus Belgien, Hessen, Sachsen-Anhalt und natürlich den Niederlanden und NRW den Weg nach Venlo gefunden.
Bei spannenden Wettkämpfen bei fast trockenem Wetter gab es zum Abschluss eine tolle Siegerehrung.
Alle Beteiligten waren sich einig, dass eine solche Veranstaltung im kommenden Jahr eine Wiederholung verdient hat.

Download Ergebnisliste: Ergebnisliste_Venlo.pdf