Write on Dienstag, 17 Februar 2015 Freigegeben in News

Es gibt von der Vorsitzenden der SK IFS im DRIV eine Übersicht (Stand 15.02.2015) zu den zulässigen Rollengrößen. Bitte beachtet das dazugehörige Schreiben. Die Schiedsrichter behalten sich vor, die Rollengrößen zu kontrollieren.

pdfRollengroessen-15022015.pdf

Write on Dienstag, 08 April 2014 Freigegeben in News

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass die Rollengröße laut FIRS-Regeln auf 110 mm begrenzt ist. Bei lizenzierten Inline-Rennen - also auch im WSC - werden die Wettkampfrichter den Durchmesser der verwendeten Rollen überprüfen. Skater, die etwa mit 125er Rollen fahren - wie jetzt beim Bonn-Marathon geschehen - müssen disqualifiziert werden.

Henning Roos (Landesfachwart) & Johannes Gerhards (Referent für Wettkampf- und Schiedsrichterwesen)

Write on Donnerstag, 02 Januar 2014 Freigegeben in News

Das Referat für Schiedsrichter und Wettkampfwesen im RIV bietet wieder eine Ausbildung zum Wettkampfrichter Speedskating an. Die Schulung findet am Sonntag, den 19.01.2014 in Bielefeld, Ehlentruper Weg 71 statt, beginnt um 10 Uhr und dauert voraussichtlich bis 18 Uhr. Interessenten sollten einem RIV Verein angehören und das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Tagung kann nur stattfinden, wenn mindestens 6 Personen ihre Teilnahme erklären.

In dem Einsteigerseminar geht es um grundsätzliche theoretische Grundlagen. Weitere Eckpunkte der Ausbildung sind mehrere Praxiseinsätze bei Straßen- oder Bahnrennen, und spätestens nach zwei Jahren stehen dann Theorie- und Praxisprüfung auf dem Programm.

Die Teilnehmergebühren belaufen sich auf 20 Euro und werden in der Regel von euren Vereinen übernommen. Weitere Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Write on Mittwoch, 04 Dezember 2013 Freigegeben in News

Wir freuen uns, dass Dirk Hagemann und Johannes Gerhards seit dem 22.11.2013 internationale Schiedsrichter sind. Beide haben bei der Schiedsrichtertagung der CIC in Madrid zusammen mit Marco Altmann aus Sachsen die Prüfung mit Bravour bestanden. Somit gehören die beiden zu den 6 internationalen Schiedsrichtern im DRIV.

Der RIV-NRW und die Fachsparte IFS gratulieren Dirk und Johannes zu der Ernennung zum Internationalen Schiedsrichter.
Wir alle, Sportler und Schiedsrichter in NRW werden davon profitieren.

Write on Mittwoch, 04 Dezember 2013 Freigegeben in News

Das technische Komitee CIC (Comité International de Course) im Weltverband FIRS (Fédération Internationale de Roller Sports) hatte alle international aktiven Speedskating-Schiedsrichter zu einer Fortbildung eingeladen. Die etwa 50 Teilnehmer aus Südamerika, Asien und Europa beschlossen wichtige Regeländerungen und tauschten Erfahrungen aus.
Inhaltlich ging es vor allem darum, die Auslegung des Regelwerks zu vereinheitlichen und bestehende Kommunikationsprobleme zu beseitigen.
Lt. CIC Präsident Roberto Marotta ist das eine bedeutende Voraussetzung, um zukünftig in den Kreis der olympischen Sportarten aufgenommen zu werden.
Ob und was das geschehen wird, ist leider nicht absehbar, frühestens 2020 wäre eine Aufnahme möglich.

Write on Mittwoch, 21 März 2012 Freigegeben in News

Die neue Wettkampfordnung ist veröffentlicht und steht im Downloadbereich zur Verfügung.

Write on Montag, 28 November 2011 Freigegeben in News

Die Theorieschulung für neue Schiedsrichter findet statt am 28.01.2012 von 10 - ca. 18:00 Uhr in Datteln

Adresse:
Vereinssportanlage TV Datteln 09
Zu den Sportstätten 1
45711 Datteln

Kostenbeitrag pro Person 20,00 € (wird in der Regel vom Verein zurück erstattet)
Details folgen

Die Fortbildung der amtierenden Schiris findet statt am 29.01.2012 am gleichen Ort. Möglicherweise machen wir vorher oder anschließend ein Treffen der YSC Veranstalter, da die verantwortlichen Personen ja teilweise identisch sind. Die Praktikanten der vergangenen Saison können dann auch ihre Theorieprüfungen ablegen.
Es ist nicht unbedingt erforderlich, dass alle kommen, es sollte aber aus jedem Verein mindestens ein Schiedsrichter anwesend sein, sofern der interne Informationsfluss gewährleistet ist...
Kosten pro Person 15,00 (wird in der Regel vom Verein zurück erstattet)

Eine Tagesordnung folgt, Themenvorschläge werden gerne entgegen genommen.

Write on Sonntag, 30 Oktober 2011 Freigegeben in News

Hallo zusammen, das Referat für Schiedsrichter und Wettkampfwesen möchte für alle Interessierten wieder eine Theorieschulung anbieten. Die Schulung kann aber nur stattfinden, wenn sich mindestens 6 Personen bereit finden und ihr Interesse bekunden. Der voraussichtliche Termin liegt im Januar 2012. Sie ist die unbedingt erforderliche Grundlage für die Ausbildung zum Wettkampfrichter des Landesverbandes für Bahn (SLB) und/oder Straße (SLS). Im weiteren Verlauf der Saison sollten dann mindestens zwei Praxiseinsätze pro Kategorie absolviert werden, um am Jahresende die theoretische und praktische Prüfung ablegen zu können.

Der Unkostenbeitrag für die Wettkampfrichterschulung beträgt 20 Euro und ist am Tage der Veranstaltung in bar zu entrichten. Bekanntlich ist jeder RIV-Verein mit mehr als 20 Lizenzsportlern verpflichtet, mindestens einen Wettkampfrichter abzustellen. Die Schiedsrichter müssen Mitglied in einem Rollsportverein sein, benötigen aber keine praktische Skateerfahrung.

Interessenten mailden sich bitte möglichst bald unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Hier werden auch alle diesbezüglichen Fragen beantwortet.

Write on Mittwoch, 02 Februar 2011 Freigegeben in News
Heute wurde den Landesrollsportverbänden die aktuelle Wettkampfordnung zugeschickt. Wichtigste Änderung sind die Anpassung der Altersklassen an das europäische und internationale Reglement, sowie die Ergänzung der Deutschen Meisterschaften um die Teamverfolgung und der Zusammensetzung der Teams bei den Deutschen Meisterschaften in der Teamverfolgung und im Teamzeitfahren. Die neue WKO gibt es hier im Downloadbereich.
Write on Sonntag, 30 Januar 2011 Freigegeben in News

Die voraussichtlich letzte Möglichkeit in diesem Jahr, mit der Ausbildung zum Wettkampfrichter Speedskating zu beginnen, bietet sich am 06. Februar 2011 in Bielefeld. Alle Interessenten treffen sich um 10 Uhr am Schulungsort. Die genaue Adresse wird den Teilnehmern bei der Anmeldung mitgeteilt. In dem Einsteigerseminar geht es um grundsätzliche theoretische Grundlagen. Weitere Eckpunkte der Ausbildung sind mehrere Praxiseinsätze bei Straßen- oder Bahnrennen, und gegen Ende der Saison stehen dann abschließend die Theorie- und Praxisprüfungen auf dem Programm.

Seite 1 von 2