Sportlerlizenz

Die folgenden Angaben sind von der Passstelle Inlinespeedskating des RIV NRW:

Wozu benötige ich eine Lizenz?

Eine Lizenz wird grundsätzlich für den Wettkampfsport benötigt. Dazu zählen sämtliche Landemeisterschaften und Bundesmeisterschaften. In der Lizenz wird die Zugehörigkeit des Sportlers zu einem Verein und Landesverband festgestellt.

Wie komme ich zu einer Lizenz?
Man bekommt seinen Pass über den Verein in dem man Mitglied ist. Es ist nicht möglich eine Sportlerlizenz zu erhalten, wenn man nicht Mitglied in einem Verein ist, der dem RIV NRW Fachsparte Speedskating angehört.
Für die Vereinsangehörigen, die sich um die Lizenzierung der Mitglieder ihres Vereins kümmern gibt es hier eine Lizenzierungsanleitung.


Alle Lizenzanträge, Ummeldungen und Abmeldungen gehen ausschließlich als eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Hinweis des DRIV:

Sportlerlizenz löschen
Wenn der Sportler keine Sportlerlizenz für 2012 bekommen soll, dann in Feld >Löschen< das Wort "LÖSCHEN" eingeben. In diesen Fällen wird der Sportler aus der Datenbank und aus der Rangliste gelöscht. Eine Rekonstruktion ist nicht möglich. Diese Eingabe ist endgültig.

Vereinswechsel
Wenn der Sportler ab dem 1.1.2012 für einen anderen Verein in dem gleichen Landesverband startet, dann in Feld >Vereinswechsel< "den neuen Verein" eingeben. In diesen Fällen wird der Sportler in der Datenbank und in der Rangliste umgehängt. Eine Rekonstruktion bzw. eine weitere Änderung ist möglich; wird aber mit Zusatzgebühren dem LRV belastet. Bei Wechsel des LRV bitte dies extra kennzeichnen. Bitte beachten: Diese Möglichkeit gilt nur zum Jahreswechsel, da in diesem Fall der abgebende Verein nicht zustimmen muss. Im Jahresverlauf ist der Vereinswechsel mit dem Formblatt "Vereinswechsel" vorzunehmen.

Letzte Änderung am Donnerstag, 22 Dezember 2011 21:36